Think again!

Autorenbild
Standpunkt Stephanie Pack-Homolka

Liebe Briten, nehmt euch zusammen, organisiert eine zweite Abstimmung und akzeptiert den Brexit-Deal. Einen besseren werdet ihr nicht bekommen. Die EU-27 waren in dieser Frage bis jetzt geschlossen und werden es auch bleiben. May könnte in Brüssel zumindest noch kosmetische Korrekturen erreichen - die müssen euch bei einer zweiten Abstimmung im britischen Parlament für eine gesichtswahrende Zustimmung reichen.

Warum aber einen Deal annehmen, mit dem die Mehrheit nicht zufrieden ist? Weil im Endeffekt ohnehin nicht dieser Scheidungsvertrag zählen wird, sondern das zukünftige Freihandelsabkommen mit der EU. Kommt ein guter Vertrag zu Stande, wird auch die so verhasste Backstop-Lösung für die irisch-nordirische Grenze irrelevant.

Eure Angst, dass die EU den Scheidungsvertrag als Druckmittel in den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen verwenden kann, ist ja berechtigt. Die besseren Karten habt ihr in den Gesprächen über die künftige Beziehung aber ohnehin nicht - auch wenn viele Brexiteers euch das einreden.

Aufgerufen am 19.08.2019 um 12:04 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-think-again-64184473

Schlagzeilen