Weltpolitik

Syrische Flüchtlinge starben bei Feuer in Lager im Libanon

Mehrere Menschen sind bei einem Brand in einem Flüchtlingslager im Osten des Libanons umgekommen. "Unsere Teams haben bisher sechs Leichen geborgen", sagte der Generalsekretär des libanesischen Roten Kreuzes, George Katteneh, am Donnerstag. Syrische Aktivisten in der Bekaa-Ebene berichteten, dass mindestens neun Menschen ums Leben gekommen seien. Die Zahl der Opfer könne aber noch steigen.

Den Angaben zufolge wurden mindestens 60 Zelte in dem Flüchtlingslager komplett zerstört. Die Brandursache ist noch unklar. In der Bekaa-Ebene in der Nähe zur syrischen Grenze gibt es zahlreiche inoffizielle Flüchtlingslager, in denen Syrer leben, die vor den Kämpfen in ihrer Heimat geflohen sind. In der Vergangenheit hatte es bereits ähnliche Unfälle in anderen Lagern gegeben.

(Apa/Dpa)

Aufgerufen am 18.06.2018 um 09:24 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/syrische-fluechtlinge-starben-bei-feuer-in-lager-im-libanon-21460225

Erste Gruppe Flüchtlinge aus St. Gabriel verlegt

Nach der von Landesrat Gottfried Waldhäusl (FPÖ) angekündigten Verlegung von Flüchtlingen aus der Asylunterkunft St. Gabriel in andere Quartiere sind am Montag 24 unbegleitete Minderjährige in ihr neues …

Meistgelesen

    Kommentare

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite