Weltpolitik

Taliban-Delegation für Friedensgespräche in Katar

Ein Verhandlungsteam der radikalislamischen Taliban aus Afghanistan ist zu Friedensgesprächen in Katar eingetroffen. "Alle Mitglieder unserer Verhandlungsgruppe sind in Doha angekommen", sagte der Taliban-Sprecher Suhail Shaheen am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. Die Verhandlungen könnten beginnen, sobald "einige kleine technische Probleme" gelöst seien.

Die Delegation der Taliban hatte zuvor Pakistan besucht, um mit der Regierung in Islamabad den Friedensprozess zu besprechen. Die Delegation der afghanischen Regierung hielt sich am Samstag noch in Kabul auf. Anfang der Woche war in Doha aber bereits ein Logistik-Team eingetroffen. Auch die Regierungsdelegation ist nach Angaben des Sprechers Faraidoon Chausoon "bereit für die Gespräche". "Die Freilassung der Gefangenen ist abgeschlossen. Es gibt keinen Grund, die Gespräche hinauszuzögern", schrieb Chausoon im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Die Gespräche waren ursprünglich für März geplant. Fortgesetzte Kämpfe und Streitigkeiten über die Freilassung von Gefangenen hatten den Beginn der Verhandlungen aber verzögert.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 04.12.2020 um 03:31 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/taliban-delegation-fuer-friedensgespraeche-in-katar-92431378

Schlagzeilen