Weltpolitik

Tausende demonstrieren in Italien gegen Reformen

In Italien haben Tausende Menschen gegen die angekündigten Reformen von Regierungschef Matteo Renzi protestiert. Mindestens drei Menschen seien bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Turin verletzt worden, berichteten italienische Medien. Die Protestierenden warfen demnach mit Tomaten, Flaschen und Feuerwerkskörpern, die Polizei setzte Tränengas ein.

Tausende demonstrieren in Italien gegen Reformen SN/APA (epa)/ALESSANDRO DI MARCO
Demonstranten warfen mit Feuerwerkskörpern.

Die Proteste richteten sich unter anderem gegen eine geplante Arbeitsmarktreform sowie eine Konferenz des EU-Rates zur Sozialcharta, die am Freitag und Samstag in der norditalienischen Stadt stattfinden sollte.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 13.11.2018 um 12:20 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/tausende-demonstrieren-in-italien-gegen-reformen-3088564

Schlagzeilen