Weltpolitik

Terrormiliz verdrängt Türkei

Die Armee von Recep Tayyip Erdoğan überlässt in Syrien den Dschihadisten das Feld. Das ist das genaue Gegenteil dessen, was er in den vergangenen Wochen versprochen hat.

Kämpfer der Nusra-Front übernahmen die Macht in Idlib. Die Nusra-Front gilt als verlängerter Arm der Al Kaida. SN/ap/edlib news network enn
Kämpfer der Nusra-Front übernahmen die Macht in Idlib. Die Nusra-Front gilt als verlängerter Arm der Al Kaida.

Knapp drei Jahre ist es her, seitdem die Al Kaida die Dschihad-Brüder der syrischen Nusra-Front ermuntert hat, in der Provinz Idlib ein eigenes Emirat zu gründen. Syrien sei "die Hoffnung der muslimischen Gemeinschaft".

Nun beherrschen die Nusra-Milizen nicht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 26.05.2020 um 02:12 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/terrormiliz-verdraengt-tuerkei-64247422