Weltpolitik

Trump begeht Nationalfeiertag mit Rede und Militärshow

US-Präsident Donald Trump begeht den Unabhängigkeitstag der USA am Donnerstag (Freitag 00.30 Uhr MESZ) mit Panzern, Kampfflugzeugen und einer Rede vor dem Lincoln Memorial in Washington. Nach Angaben des Präsidenten soll es "das größte Feuerwerk aller Zeiten" geben. Neben dem Denkmal soll militärische Gerät postiert werden, geplant ist ein Überflug mit Kampfjets und der Air Force One.

Wie üblich will man militärische Stärke demonstrieren SN/APA (AFP/GETTY)/MARK WILSON
Wie üblich will man militärische Stärke demonstrieren

Die von Trump angekündigte Feier unter dem Titel "Salute to America" bedeutet einen Bruch mit der Tradition. Üblicherweise wird der Nationalfeiertag in den USA auf unpolitische und nicht militärische Weise begangen. Kritiker haben bereits Gegenveranstaltungen angekündigt. Trump wiederum hat Kritik an den Kosten der von ihm geplanten Militärschau zurückgewiesen.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.10.2019 um 03:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/trump-begeht-nationalfeiertag-mit-rede-und-militaershow-72932071

Kommentare

Schlagzeilen