Weltpolitik

Trump bereitet den Nährboden für Rechtsextremismus

Der US-Präsident bestreitet das weltweite Erstarken weißer Rassisten. Seine Reaktion auf den rassistischen Terroranschlag in Christchurch folgt einem irritierenden Muster.

Sieht keine Gefahr durch Terror in Namen eines „weißen Nationalismus“: US-Präsident Donald Trump. SN/AP
Sieht keine Gefahr durch Terror in Namen eines „weißen Nationalismus“: US-Präsident Donald Trump.

Der Massenmörder von Christchurch ist nicht der erste Terrorist, der sich durch den US-Präsidenten Donald Trump inspiriert fühlt. In seinem wirren Manifest nennt er Trump "ein Symbol der erneuerten weißen Identität" und faselt von "einer Invasion in unserem Land" durch ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 06:10 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/trump-bereitet-den-naehrboden-fuer-rechtsextremismus-67606774