Weltpolitik

"Trump gilt als Sexist"

Die Frauen mobilisieren. Der Ausgang der Zwischenwahlen könnte Donald Trump entscheidend schwächen.

USA-Experte Reinhard Heinisch. SN/robert ratzer
USA-Experte Reinhard Heinisch.

Das US-Wahlsystem kennt die sogenannten Zwischenwahlen. Alle vier Jahre wird der Präsident gewählt, alle zwei Jahre das Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats. Am 6. November ist Wahltag. Derzeit haben die Republikaner in beiden Kammern die Mehrheit. Ob sich das ändern könnte? Die SN sprachen mit dem Salzburger Politologen und USA-Experten Reinhard Heinisch.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 19.11.2018 um 06:15 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/trump-gilt-als-sexist-53561287