Weltpolitik

Trump ist kein Modell für die Zukunft

Wie der US-Politologe Thomas L. Pangle den Weg Amerikas sieht.

Kämpferisch, aber kein Modell für die Zukunft: Donald Trump. SN/APA/AFP/MANDEL NGAN
Kämpferisch, aber kein Modell für die Zukunft: Donald Trump.

Ist Donald Trump ein wahrscheinliches Modell für zukünftige Präsidenten in den USA? Das vermag Thomas L. Pangle nicht zu glauben. Der Politikforscher von der Universität von Texas in Austin hofft vielmehr darauf, dass die ungünstige Reaktion der amerikanischen Öffentlichkeit auf Trumps "beschämende Eskapaden" und seine "manifeste Inkompetenz" zu einem Rückstoß und damit zu einer Mäßigung jener extremen Tendenzen führt, die der Mann im Weißen Haus verkörpert.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 12.12.2018 um 08:46 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/trump-ist-kein-modell-fuer-die-zukunft-39196294