Weltpolitik

Trumps Amtszeit auf Webseite von US-Außenministerium vorbei

Auf der Website des US-Außenministeriums ist vorübergehend ein falsches vorzeitiges Ende der Amtszeit des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump veröffentlicht worden. Am Montagabend (Ortszeit) war dort auf der Seite mit dessen Biografie zu lesen: "Die Amtszeit von Donald J. Trump endete am 2021-01-11 (11. Jänner 2021)." Medienberichten zufolge soll ein verärgerter Ministeriumsmitarbeiter hinter den Änderungen auf der Webseite stecken.

Ein Screenshot der US-Ministeriumsseite SN/APA (AFP)/OLIVIER DOULIERY
Ein Screenshot der US-Ministeriumsseite

Trumps Nachfolger Joe Biden und dessen Vize Kamala Harris sollen am 20. Jänner ins Amt eingeführt werden. Einen ähnlichen Hinweis gab es auch zeitweise auf der Biografie-Seite des Vizepräsidenten Mike Pence. Die Identität und die genauen Beweggründe des Ministeriumsmitarbeiters seien aber unklar, berichtete der Sender CNN unter Berufung auf ungenannte Quellen. Die Seiten wurden später entfernt. Nach Angaben des US-Onlinemediums Buzzfeed hat Außenminister Mike Pompeo eine interne Untersuchung angeordnet. Von der Behörde gab es zunächst keine Stellungnahme.

Trump hat sich politisch ins Aus geschossen, nachdem er am Tag der Beurkundung seiner Niederlage durch den US-Kongress seine Anhänger in Washington zusammentrommelte und mit falschen Behauptungen über angeblichen Wahlbetrug zu einem Marsch aufs Kapitol anstachelte. Hunderte Trump-Anhänger drangen ins Parlamentsgebäude ein und erzwangen eine Unterbrechung der Parlamentssitzung, fünf Menschen starben durch die Gewalt. Trump verurteilte die Vorfälle erst nach Stunden. Die Demokraten streben seine Absetzung noch vor dem offiziellen Amtsende an.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 26.01.2021 um 07:39 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/trumps-amtszeit-auf-webseite-von-us-aussenministerium-vorbei-98238022

Schlagzeilen