Weltpolitik

Union und SPD beraten weiter über Koalitionsbildung

In Deutschland setzen CDU, CSU und SPD am Samstag ihre Koalitionsverhandlungen fort - ob es allerdings bis Sonntag eine endgültige Einigung gibt, war zunächst offen. Am Vormittag (10.00 Uhr) wollte sich zunächst die Unionsseite treffen, bevor gegen 12.00 Uhr die gesamte 15er-Runde mit den Arbeitsgruppen über die Lösung verbliebener Streitpunkte verhandeln will.

Später sollten getrennte interne Beratungen stattfinden, bevor am Abend wieder die 15er-Runde tagen wollte. Die drei Parteichefs Angela Merkel (CDU), Horst Seehofer (CSU) und Martin Schulz (SPD) rechnen auf der Zielgeraden einer möglichen neuen Großen Koalition noch mit schwierigen Verhandlungen. So gab es zuletzt etwa Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung eines Maximalwerts für die Zuwanderungszahlen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 19.10.2020 um 06:33 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/union-und-spd-beraten-weiter-ueber-koalitionsbildung-23756008

Schlagzeilen