Weltpolitik

UNO-Mitarbeiter bei Anschlag in Kabul getötet

Bei einem Angriff auf ein UNO-Fahrzeug in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist am Sonntagabend ein Mitarbeiter der Organisation getötet worden, zwei weitere wurden verletzt. Das bestätigte die UN-Mission in Afghanistan (UNAMA). Details über die Identität des getöteten internationalen Mitarbeiters sowie der Verletzten wollte man zunächst nicht veröffentlichten.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 19.01.2020 um 04:32 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/uno-mitarbeiter-bei-anschlag-in-kabul-getoetet-79711903

Kommentare

Schlagzeilen