Weltpolitik

US-Ehepaar wegen Spionage verhaftet

Spionagethriller vor den Toren Washingtons: Ein Ehepaar versuchte geheime Baupläne für atombetriebene U-Boote an eine ausländische Macht zu verraten. Und flog auf.

Die Anhörung fand in Martinsburg, West Virginia, statt. SN/AP
Die Anhörung fand in Martinsburg, West Virginia, statt.

Die verschlafene Nachbarschaft von Hillsmere Estates verwandelte sich über Nacht zum Schauplatz eines nationalen Dramas. In dessen Zentrum stehen der Nuklearingenieur Jonathan T. und seine Frau Diana, die hier eben noch mit ihren beiden Kindern und ihren Hunden ein unauffälliges Leben geführt hatten. Seit ihrer Festnahme wegen mutmaßlichen Verrats höchster Militärgeheimnisse am Samstag wird ihr Haus in der herbstlich belaubten Straße von Reportern und Ermittlern belagert.

Aufgeregt wird in den USA darüber spekuliert, was den 42-jährigen Ingenieur und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2021 um 01:12 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/us-ehepaar-wegen-spionage-verhaftet-110841430