Weltpolitik

US-Militär soll größere Rolle an Grenze zu Mexiko erhalten

Das US-Militär soll eine größere Rolle im Umgang mit Migranten an der Grenze zu Mexiko einnehmen. Dort sollen einem Militärsprecher zufolge etwa 300 weitere Soldaten eingesetzt werden - darunter etwa 100 Köche, 120 Fahrer und 20 Anwälte. Damit würden einige von ihnen in "direkten Kontakt" mit den Migranten treten, hieß es weiter.

Bisher hatte das Verteidigungsministerium erklärt, dies vermeiden zu wollen. Nach US-Recht benötigt das Militär eine besondere Genehmigung durch den Kongress, um Polizeiaufgaben im Inland übernehmen zu dürfen. Die bereits etwa 5.000 an der Grenze eingesetzten Soldaten und Nationalgardisten unterstützen bisher hauptsächlich den Grenzschutz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2020 um 04:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/us-militaer-soll-groessere-rolle-an-grenze-zu-mexiko-erhalten-69384994

Kommentare

Schlagzeilen