Weltpolitik

USA verlieren rapid an Ansehen

Deutschland ist das beliebteste Land der Welt. Aber nur zwölf Prozent der Deutschen mögen das Amerika von Donald Trump.

Präsident Donald Trump meint, alles sehr gut gemacht zu haben. Es bemerkt nur niemand. SN/AP
Präsident Donald Trump meint, alles sehr gut gemacht zu haben. Es bemerkt nur niemand.

Stephen J. Hadley kann ein Lied davon singen, was der Verlust an internationalem Ansehen bedeutet. "Unsere Marke wird beschädigt, unsere Wirtschaft und unsere Institutionen werden geschwächt", sagt der ehemalige Nationale Sicherheitsberater von Präsident George W. Bush. Er erinnert damit an ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 03.08.2020 um 05:12 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/usa-verlieren-rapid-an-ansehen-90757735