Weltpolitik

USA warnen vor Anschlägen auf Hotels in der Türkei

Die USA haben ihre Staatsbürger vor möglichen Anschlägen in der südtürkischen Provinz Adana gewarnt. Dem US-Generalkonsulat in der Provinz lägen "Informationen über präzise und glaubwürdige Drohungen möglicher terroristischer Aktivitäten gegen Hotels von US-Ketten" vor.

Alle US-Bürger in Adana sollten "wachsam bleiben", vor allem beim Besuch von Hotelsm wurde auf der Website des Konsulats gewarnt. In der Provinz Adana liegt der Stützpunkt Incirlik, der von der US-geführten Koalition zum Kampf gegen die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) in Syrien genutzt wird. Auf ihm sind auch rund 240 deutsche Soldaten stationiert. Sie kümmern sich unter anderem um die Tornado-Aufklärungsflugzeuge der deutschen Bundeswehr, die über Syrien im Kampf gegen den IS zum Einsatz kommen.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 15.11.2018 um 09:29 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/usa-warnen-vor-anschlaegen-auf-hotels-in-der-tuerkei-1028164

Schlagzeilen