Weltpolitik

Vor den Feiertagen fehlen in den USA Tests

Die USA steuern auf eine neue massive Coronawelle zu. Sich vor Weihnachtsfeiern zu testen ist aber kaum möglich.

Vor einer Teststation in New York stehen die Menschen Schlange. SN/imago images/ZUMA Wire
Vor einer Teststation in New York stehen die Menschen Schlange.

Vor der Northeast Library im Washingtoner Stadtteil Capitol Hill steht keine Schlange. Ein schlechtes Zeichen. Ein kleines Schild an der Tür verrät den Grund: "Wir haben keine Test-Kits mehr". Die begehrteste Ware in den USA vor Weihnachten sind Covid-Tests. Doch die sind auch anderswo nur schwer zu bekommen.

Mehr als 150.000 Neuinfektionen täglich melden die amerikanischen Behörden inzwischen. Das sind fast so viele wie vor einem Jahr, als es noch keine Impfung gab. Fast 80 Prozent der Fälle ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 07:20 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/vor-den-feiertagen-fehlen-in-den-usa-tests-114413221