Weltpolitik

Vor der Wahl lässt Netanjahu die Muskeln spielen

Der israelische Premier will das Jordantal und den Norden des Toten Meeres annektieren.

Israels Premier Benjamin Netanyahu wälzt kurz vor den Parlamentswahlen Annexionspläne - höchst umstrittene. SN/AP
Israels Premier Benjamin Netanyahu wälzt kurz vor den Parlamentswahlen Annexionspläne - höchst umstrittene.

Am kommenden Dienstag wird in Israel ein neues Parlament gewählt. Zum zweiten Mal in diesem Jahr. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil Premier Benjamin Netanjahu nach dem Urnengang im April keine Regierung zustande brachte.

Das Rennen ist knapp. ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 12.07.2020 um 07:15 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/vor-der-wahl-laesst-netanjahu-die-muskeln-spielen-76074262