Weltpolitik

Wahlen in Großbritannien: Ein Test für den angeschlagenen Premierminister Boris Johnson

Warum Kommunalwahlen in Großbritannien über Boris Johnsons Schicksal entscheiden könnten.

Boris Johnson auf dem Weg zur Stimmabgabe. SN/APA/AFP/JUSTIN TALLIS
Boris Johnson auf dem Weg zur Stimmabgabe.

Als sich Boris Johnson mit Hund Dilyn auf den Weg machte, um seine Stimme in seinem Bezirk Westminster abzugeben, beobachteten ihn Journalisten ganz genau. Auch sein Gegner, Labour-Chef Keir Starmer, wurde auf seinem Weg ins Wahllokal von Fernsehkameras begleitet. Dass sich der Blick der Öffentlichkeit auf die beiden britischen Parteiführer richtete, ist kein Zufall. Die Lokalwahlen in Bezirken in England, Wales und Schottland gelten als Stimmungstest für die Unterhauswahlen 2024. Sie könnten sogar über die Zukunft Boris Johnsons entscheiden, der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.05.2022 um 11:41 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wahlen-in-grossbritannien-ein-test-fuer-den-angeschlagenen-premierminister-boris-johnson-120910297