Weltpolitik

Wann wird Kiew fallen?

Der erbitterte Widerstand der Ukraine hat den Zeitplan der russischen Invasion durcheinandergebracht und für schwere Verluste gesorgt. Nun mobilisiert Wladimir Putin weitere Truppen.

Montag: In Kiew heulen die Luftschutzsirenen. SN/AP
Montag: In Kiew heulen die Luftschutzsirenen.

Delegationen aus Russland und der Ukraine haben am Montag an der ukrainisch-belarussischen Grenze Verhandlungen aufgenommen. Der russische Delegationsleiter Wladimir Medinski beteuerte, man sei bereit, so lange zu verhandeln, bis eine Einigung im beiderseitigen Interesse erzielt worden sei. An der Glaubwürdigkeit Moskaus bestanden aber große Zweifel. Am frühen Abend wurden die Gespräche dann ergebnislos beendet. Nach fünf Stunden hätten die Delegationen beschlossen, sie in naher Zukunft weiterzuführen, nach Rücksprache mit ihrem jeweiligen Staatschef. Das teilte das belarussische Außenministerium, das das Treffen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.05.2022 um 12:33 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wann-wird-kiew-fallen-117746608