Weltpolitik

"Waren gerade dabei, uns aufzurichten"

Die neuen strengen Maßnahmen der französischen Regierung im Kampf gegen Corona treffen in Marseille auf große Wut und Unverständnis. Bars und Restaurants müssen dort komplett schließen, der Widerstand wächst.

„Rettet die Bars und Restaurants“, steht auf dem Schild eines Demonstranten in Marseille wo ebendiese ab Samstag komplett schließen müssen.  SN/AFP
„Rettet die Bars und Restaurants“, steht auf dem Schild eines Demonstranten in Marseille wo ebendiese ab Samstag komplett schließen müssen.

Die Abstandsregeln wurden nicht eingehalten bei der spontanen Demonstration von mehreren Hundert Menschen am Freitagvormittag in Marseille. Viele von ihnen waren Unternehmer, Gastronomen, Hoteliers - und aufgebracht über die jüngste Entscheidung der Regierung in Paris, dass die Bars und Restaurants in Marseille, Aix-en-Provence und 90 weiteren Gemeinden in der Region schließen müssen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

"Das Maß ist voll", sagte etwa Restaurantbesitzer Patrick Labourrasse. "Wir waren gerade dabei, uns wieder aufzurichten. Ich will ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 10:09 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/waren-gerade-dabei-uns-aufzurichten-93321403