Weltpolitik

Warum kommt Deutschland besser durch die Pandemie als Österreich?

Österreich hat proportional zur Einwohnerzahl fast vier Mal mehr Corona-Neuinfektionen als Deutschland.Was läuft anders im Nachbarland?

Angela Merkel und Sebastian Kurz trafen sich im Februar 2020, kurz vor Beginn der Coronakrise, in Berlin. SN/www.picturedesk.com
Angela Merkel und Sebastian Kurz trafen sich im Februar 2020, kurz vor Beginn der Coronakrise, in Berlin.

Österreich galt im Frühjahr noch als Vorreiter in der Coronabekämpfung. In Wien, Salzburg oder Linz hatten Gasthäuser, Schulen und der Handel bereits eine Woche geschlossen. Erst dann zog Deutschland mit seinem Lockdown nach. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hegte Sympathien für das "Wiener Modell", wie er selbst sagte. Es wirkte ein bisschen so, als wolle der CSU-Mann dem österreichischen Kanzler Sebastian Kurz nacheifern.

Nun, sieben Monate später, hat sich das Blatt gewendet. Deutschland meldet 139 Neuinfektionen pro 100.000 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 07:30 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/warum-kommt-deutschland-besser-durch-die-pandemie-als-oesterreich-95820139