Warum sterben in den USA mehr Schwarze als Weiße?

Afroamerikaner haben ein höheres Risiko, an Covid-19 zu erkranken, als jede andere Bevölkerungsgruppe. Die komplexen Ursachen laufen auf eines hinaus: Rassismus.

Busfahrer Jason Hargrove rief seine Mitbürger dazu auf, das Corona-Virus ernstzunehmen und starb wenige Tage später. SN/youtube
Busfahrer Jason Hargrove rief seine Mitbürger dazu auf, das Corona-Virus ernstzunehmen und starb wenige Tage später.

Das Facebook-Video des schwarzen Busfahrers aus Detroit ging um die Welt. Fast 800.000 Menschen sahen, wie sich der 50-jährige Jason Hargrove darin über eine Frau beschwert, die in den Bus eingestiegen war und ihm mehrere Male ins Gesicht gehustet hatte, ohne sich die Hand vor den Mund zu halten. Das sei gegenüber Arbeitern wie ihm, die versuchten, alles am Laufen zu halten und die eigene Familie durchzubringen, besonders rücksichtslos.

Zehn Tage später war Jason Hargrove tot, seine Frau ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 05:54 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/warum-sterben-in-den-usa-mehr-schwarze-als-weisse-86183212