Weltpolitik

Was macht die Briten britisch?

Am Ende aller Irrfahrten kann nur eine schmerzhafte Erkenntnis stehen: Die selbst gemachten Werte haben längst Zuwachs bekommen.

Queen Elizabeth II. und ihr Sohn Prinz Charles. SN/APA/AFP/TOLGA AKMEN
Queen Elizabeth II. und ihr Sohn Prinz Charles.

Mit dem Thema Europa hat sich die britische Insel in eine nie enden wollende Odyssee begeben. Die Irrfahrt begann schon mit der Frage, zur europäischen Gemeinschaft zu gehören oder nicht. Während zum Zeitpunkt der Gründung der EWG, im Jahr 1957, ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 12.11.2019 um 07:00 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/was-macht-die-briten-britisch-77679616