Weltpolitik

Was wäre, wenn ... Hillary Präsidentin geworden wäre?

Wie die Falkin Hillary Clinton die USA regieren würde. Moskau hätte keine Freude. Zu Hause würden ihr die Republikaner das Regieren schwer machen.

Hillary und Bill Clinton. SN/apa (afp)
Hillary und Bill Clinton.

Und wieder hat der launische US-Präsident die Welt vor den Kopf gestoßen: Vor wenigen Tagen kündigte Donald Trump den Ausstieg aus einem wichtigen Abrüstungsvertrag und die Aufstockung des Atomwaffenarsenals an. Einmal mehr zeigt sich: Donald Trump ist, um in der ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 08.07.2020 um 07:53 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/was-waere-wenn-hillary-praesidentin-geworden-waere-53567818