Weltpolitik

Wie geht es mit der CDU jetzt weiter?

Personalfragen plus Richtungsdebatten: Die kommenden Wochen dürften für CDU/CSU und die Große Koalition spannend werden.

Wer wird Annegret Kramp-Karrenbauer nachfolgen? SN/APA/AFP/ODD ANDERSEN
Wer wird Annegret Kramp-Karrenbauer nachfolgen?

Es war eine Überraschung, was am Montagmorgen im Konrad-Adenauer-Haus, der CDU-Zentrale in Berlin, passiert ist: Nach 14 Monaten gab CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, kurz AKK, auf. Sie konnte, sie wollte nicht mehr. Nach dem "Dammbruch" in Thüringen, wo ein FDP-Politiker mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten gewählt worden war, erkannte Kramp-Karrenbauer zwei Dinge: Erstens, die Fliehkräfte innerhalb der CDU sind so groß, dass sie nur schwer in den Griff zu bekommen sind. Und zweitens mangelt es der CDU-Chefin an Autorität. Das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 04:05 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wie-geht-es-mit-der-cdu-jetzt-weiter-83345833

karriere.SN.at