Weltpolitik

Wir brauchen wieder mehr Afrika

Warum eine afrikanische Philosophie die Welt doch noch retten könnte. Die vermeintliche Überlegenheit westlicher Lebensführung führte in die Sackgasse. Da hilft nur noch Ubuntu.

 SN/bergauer

Von der Logik her haben es Rassisten nicht leicht. Beschimpft ein Europäer einen Afrikaner, dann beschimpft er sich in zweifacher Hinsicht selbst. Erstens liegt die Wiege der Menschheit, wo wir alle herkommen, bekanntlich im Nordosten von Südafrika. Und zweitens gibt ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 26.01.2020 um 06:25 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wir-brauchen-wieder-mehr-afrika-79452304