Weltpolitik

"Wir müssen die Seele Amerikas wiederherstellen"

Joe Biden und Kamala Harris wenden sich erstmals an die Amerikaner und erklären, was sie von Tag eins an anders machen wollen. Donald Trump hat den Kampf noch nicht aufgegeben.

Die künftige Vizepräsidentin Kamala Harris und Präsident Joe Biden: Beide hielten am Samstag nach ihrem Wahlsieg eine Rede. SN/AP
Die künftige Vizepräsidentin Kamala Harris und Präsident Joe Biden: Beide hielten am Samstag nach ihrem Wahlsieg eine Rede.

Joe Biden wird erst am 20. Jänner als Präsident der USA vereidigt, doch schon bei seiner Siegesrede gab sich der 77-Jährige ausgesprochen präsidial. "Ich werde genauso hart für diejenigen arbeiten, die für mich gestimmt haben, wie für die, die nicht für mich gestimmt haben", sagte der Demokrat in seinem Heimatort Wilmington - kurz zuvor hatten ihn US-Medien nach einem tagelangen Auszählkrimi zum Gewinner der historischen Wahl ausgerufen. "Um Fortschritte zu machen, müssen wir aufhören, unsere Gegner als Feinde zu sehen."

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 04:02 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/wir-muessen-die-seele-amerikas-wiederherstellen-95352580