Weltpolitik

Zehn Jahre Kim Jong-un: Nordkoreas Machthaber ist immer noch da

Am 29. Dezember 2011 wurde Kim Jong Un Staatschef von Nordkorea. Wie fest er noch im Sattel sitzt, war zuletzt Stoff für Spekulationen.

Kim Jong-un 2017 mit seiner Frau bei einer Veranstaltung.  SN/APA/AFP/KCNA VIA KNS/STR
Kim Jong-un 2017 mit seiner Frau bei einer Veranstaltung.

"Die Menschen hat er immer im Herzen", lobte das nordkoreanische Staatsblatt "Rodong Shinmun" kürzlich seinen Regenten. Kritik an Kim Jong Un ist in den Medien Nordkoreas ohnehin nie zu vernehmen. Derzeit liest sich die Propaganda aber besonders harmonisch. Schließlich ist es am 29. Dezember zehn Jahre her, dass der damals erst 27-jährige Kim Staatschef wurde, nachdem sein Vater und Amtsvorgänger Kim Jong Il gestorben war.

Der Sohn hat sein Land in den vergangenen Jahren durch ein Auf und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2022 um 10:05 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/zehn-jahre-kim-jong-un-nordkoreas-machthaber-ist-immer-noch-da-114575563