Weltpolitik

Zwei Marokkaner wegen Terrorismus in Italien verhaftet

Zwei Marokkaner sind von der italienischen Polizei im Rahmen einer Untersuchung um fundamentalistischen Terrorismus festgenommen worden. Die beiden Männer im Alter von 27 und 44 Jahren sind vorbestraft und leben in der Nähe der ligurischen Hafenstadt Savona, teilte die Polizei mit. Eine dritte Person wurde angezeigt.

Die beiden Festgenommenen leben seit Jahren in Italien und waren bereits wegen Drogenhandels angezeigt worden. Italien hat in den letzten Monaten die Offensive gegen den Fundamentalismus verschärft. Seit Anfang 2015 wurden über 100 Ausländer wegen fundamentalistischer Aktivitäten aus Italien ausgewiesen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 03:05 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/zwei-marokkaner-wegen-terrorismus-in-italien-verhaftet-1218568

Schlagzeilen