Weltpolitik

Zwei Verletzte bei Brand in Flüchtlingsheim in Deutschland

Bei einem Brand in einem Flüchtlingsheim in Deutschland sind in der Nacht auf Dienstag zwei Bewohner verletzt worden. Nach Angaben der Behörden brach das Feuer in einem Übergangswohnheim in Bedburg-Hau in der Nähe von Kleve in Nordrhein-Westfalen aus. Als die Feuerwehr eintraf, hatten sich demnach bereits fast alle der rund 50 männlichen Bewohner aus dem Gebäude retten können.

Die Einsatzkräfte retteten dann zwei weitere Bewohner, die noch in ihren Zimmern schliefen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Brand wurde den Behörden zufolge rasch gelöscht, die gesamte obere Etage des Wohnheims wurde allerdings durch die Flammen zerstört und dadurch unbewohnbar. Die Bewohner der oberen Etage wurden in einem nahegelegenen anderen Wohnheim untergebracht.

Die Ursache des Brands war zunächst unklar. Die Polizei leitete Ermittlungen ein. In der Vergangenheit waren immer wieder Flüchtlingsunterkünfte angegriffen worden.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:31 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/zwei-verletzte-bei-brand-in-fluechtlingsheim-in-deutschland-1028110

Schlagzeilen