Grüne: "Bio-Kerosin ist keine Alternative"

Grüne: "Bio-Kerosin ist keine Alternative"

Die Vertreter der Grünen Wirtschaft betonen, dass sowohl Bio-Kerosin als auch E-Fuels, also aus Wasserstoff und CO2 hergestellte synthetische Treibstoffe, die Kerosin ersetzen sollen, in der Praxis keine …

Gitarrist und Gitarrenbauer Chris Neuschmid: "Zum Kern der Musik vordringen"
Play

Gitarrist und Gitarrenbauer Chris Neuschmid: "Zum Kern der Musik vordringen"

Chris Neuschmid lebt als Profimusiker den Traum vieler junger Menschen. Er ist aber nicht nur ein Virtuose auf seinem Instrument, in …

Sie setzen auf heimisches Essen aus demselben Korb
Play

Sie setzen auf heimisches Essen aus demselben Korb

Den Salzburgern wird der Schnürlregen ausgehen
Play

Den Salzburgern wird der Schnürlregen ausgehen

Technischer Defekt löste Großbrand in Kaprun aus

Technischer Defekt löste Großbrand in Kaprun aus

Ein technischer Defekt war für den Brand der Fürthermoaralm in Kaprun verantwortlich. Zu diesem Ergebnis kamen die Experten der Polizei bei ihren Untersuchungen. Das Feuer war am Freitagabend im Bereich der …

Menschen, 27. Juli 2021

www.sn.at/baby www.sn.at/trauer Jubiläum Anneliese und Wilhelm Schalk feiern heute ihr diamantenes Ehejubiläum. Ehrung …

Schellhorn: "Als Parteichef bin ich sicher unumstritten"

Schellhorn: "Als Parteichef bin ich sicher unumstritten"

Heinrich Schellhorn (Grüne) ist gerade 60 geworden. Politisch will er noch lange nicht abtreten, auch wenn er genügend Nachfolger bei den Salzburger Grünen sieht. Vor der Oppositionsbank fürchte er sich nicht.

Stoßgebete werden nicht reichen

Stoßgebete werden nicht reichen

Mittersill ist nur knapp an einer Katastrophe vorbeigeschrammt. In Hallein grenzt es an ein Wunder, dass es keine Toten gab. Und jetzt? Zeit zum Nachdenken über viele Widersprüche.

Der apokalyptische Stammtisch

Die Stammtischrunde sitzt gemütlich beim Bier. Draußen regnet es. Als jemand den …

Autorenbild
Wirtschaftsverein versorgt Ramingstein

Wirtschaftsverein versorgt Ramingstein

Seit über 80 Jahren betreibt der Wirtschaftsverein Tamsweg dort eine Filiale. Künftig soll der Nahversorger in das neue Projekt "WiR 2.0" übersiedeln.