Aktiv

Sie erhalten die alpine Infrastruktur

Über 1000 ehrenamtliche Mitglieder zählt der Alpenverein im Lungau.

V. l.: Obmann Wilhelm Esl mit Gabriel Jessner (50 Jahre Mitglied), Ursula Jessner (25 Jahre) und Adolf Müller (50 Jahre). SN/sw/alpenverein
V. l.: Obmann Wilhelm Esl mit Gabriel Jessner (50 Jahre Mitglied), Ursula Jessner (25 Jahre) und Adolf Müller (50 Jahre).

Aufgrund der Coronamaßnahmen fand die Jahreshauptversammlung Mitte November nur im absolut notwendigen Ausmaß und ohne Ehrengäste statt. Die Sektion Lungau hat zurzeit 1158 Mitglieder und betreut in ihrem Arbeitsgebiet 300 Kilometer alpine Wanderwege. "Rund zwei Drittel des gesamten Lungaus zählen dazu", sagt Obmann Wilhelm Esl. Zur Sektion gehören auch zwei Schutzhütten: die Landawirseehütte im Göriachtal und die Franz-Fischer-Hütte im Riedingtal in Zederhaus. "Die Pächter der Franz-Fischer-Hütte in Zederhaus bewirtschaften sie mit großem Engagement. Besonders geschätzt bei den Gästen wird die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.01.2022 um 08:42 auf https://www.sn.at/salzburg/aktiv/sie-erhalten-die-alpine-infrastruktur-114449374