Chronik

1000 Schatzsucher gruben die Piste auf der Gamsleiten 2 um

Der erste Preis beim Gamsleiten-Kriterium blieb in der Heimat: Ein Radstädter gewann den nagelneuen BMW X2. Die Suche nach den 34 Schatzkisten war nicht immer erfolgreich - neun Kisten blieben unentdeckt.

Zum 13. Mal lud Obertauern am Samstag zur großen Schatzsuche - auf der legendären Gamsleiten 2. 1000 Schatzsucherinnen und Schatzsucher packten das Schauferl aus. Schneebotschafterin Maria Höfl-Riesch und Snowboarder Benjamin Karl hielten den Startern bei der Suche nach den 34 Schatzkisten die Daumen. Über den Gewinn des Hauptpreises - einen neuen BMW X2 - durfte sich Dirk Klepsch aus Radstadt mit der Startnummer 740 freuen. Den Überraschungspreis "Mein Abenteuer" gewann der Deutsche Florian Kugelmann. Der Preis: ein Helikopterrundflug über Obertauern. Neun Schatzkisten wurden nicht gefunden - sie wurden anschließend verlost. Der Skibetrieb in Obertauern läuft noch bis 1. Mai.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2019 um 03:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/1000-schatzsucher-gruben-die-piste-auf-der-gamsleiten-2-um-68446402

Schlagzeilen