Chronik

111 Lungauer Schätze können auch Einheimische überraschen

Hamburg, Berlin, Athen, Jerusalem, Malta, Gran Canaria, der Iran und Peking zum Beispiel haben schon einen. Dubai, Paris und die Bretagne bekommen bald einen. Und vor Kurzem kam auch der Lungau zu der großen Ehre.

In der Alpakawelt in Mariapfarr SN/emons verlag/monika schmitz
In der Alpakawelt in Mariapfarr

"111 Orte im Lungau, die man gesehen haben muss" heißt der neue Band des deutschen Emons-Verlags. Mehr als 300 Bände sind in dem Kölner Verlag schon erschienen. Auf 240 Seiten widmet sich die gebürtige Kölnerin Monika Schmitz dem Lungau und den 111 spannenden, sagenumwobenen und geschichtsträchtigen Orten. "Das Salzburger Land ist weltbekannt - und doch liegt noch Manches im Verborgenen", meint die Autorin. Warum stehen 40 Pyramiden auf einem Berg? Und warum wird auf einen See geschossen? Fragen wie diese ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.10.2020 um 05:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/111-lungauer-schaetze-koennen-auch-einheimische-ueberraschen-69321256