Chronik

14-Jähriger fuhr unter Drogen mit Moped ohne Kennzeichen

Die Salzburger Polizei hielt einen Jugendlichen an. Ergebnis: mehrere Anzeigen.

Symbolbild SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild

Die Polizei wurde am Montagabend in Salzburg-Liefering auf einen Mopedlenker aufmerksam, der mit überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Zudem war an dem Moped kein Kennzeichen angebracht und es fehlten auch die Seitenspiegel. Der Mopedlenker versuchte zu flüchten, konnte jedoch von der Polizei kurz darauf angehalten werden. Der 14-jährige Serbe wirkte laut Polizeibericht beeinträchtigt. Ein durchgeführter Alkovortest verlief negativ. Eine darauffolgende amtsärztliche Untersuchung ergab, dass der Lenker durch Suchtmittel beeinträchtigt war. Die Polizei fand heraus, dass der 14-Jährige ohne Zustimmung der Zulassungsbesitzerin das Moped gelenkt hatte. Er wird wegen diverser Verwaltungsübertretungen und wegen des unbefugten Gebrauchs des Fahrzeugs angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.09.2019 um 04:36 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/14-jaehriger-fuhr-unter-drogen-mit-moped-ohne-kennzeichen-75062959

Digitale Anzeigetafeln der ÖBB fielen aus

Digitale Anzeigetafeln der ÖBB fielen aus

Am Salzburger Hauptbahnhof blieben am Montagabend die Bildschirme und Anzeigetafeln eine gute Stunde lang schwarz. So manche Zugpassagiere hatten ihre liebe Not, ihren Zug zu finden. Nach erster Information …

Schlagzeilen