Chronik

16-Jähriger geht unter: Bademeister belebt den Jugendlichen wieder

Ein 16-Jähriger ist am Mittwochnachmittag bei einem Badeunfall in einem öffentlichen Freibad in Bergheim reanimiert worden.

Symbolbild. SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
Symbolbild.

Laut Polizei war der Salzburger im Schwimmbecken untergegangen. Der Bademeister konnte ihn nach kurzer Zeit aus dem Wasser ziehen und wiederbeleben.

Der Bursch wurde vom Roten Kreuz ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Er wird in der Intensivstation medizinisch betreut. Die Ursache des Unfalls war vorerst nicht bekannt. Es laufen dazu noch Erhebungen, so die Polizei in einer Aussendung.

Quelle: SN, Apa

Aufgerufen am 24.10.2020 um 01:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/16-jaehriger-geht-unter-bademeister-belebt-den-jugendlichen-wieder-73874164

Generationenwechsel am Theater Holzhausen

Generationenwechsel am Theater Holzhausen

Die Wege zur Kunst sind unergründlich. Matthias Hochradl stieß auf dem Schulweg zum Theater. "Im Wirtshaus probte unsere Theatergruppe, und wir Kinder haben da ein wenig hineingeschnuppert", erinnert sich der …

Nichts geht mehr in der Eventbranche

Nichts geht mehr in der Eventbranche

16. März 2020. Ein schwarzer Tag für die Eventbranche. Von einer Stunde auf die andere ist es ruhig geworden. Keine Feste, keine Konzerte, keine Messen. Kreativ muss man sein, um in diesem Bereich zu überleben.

Sie bringt den Elch in die Stadt

Sie bringt den Elch in die Stadt

Wenige Tage vor dem Lockdown eröffnete Stephanie Platajs aus Bürmoos ihr Lokal "Smørrebrød" auf dem Müllner Hügel. Die 25-Jährige serviert in dem Restaurant ausschließlich Speisen aus Skandinavien. Die …

Kommentare

Schlagzeilen