Chronik

17-Jähriger starb bei Traktorunfall in St. Gilgen

Der 17-jährige Lenker eines Traktors ist am Sonntag im Gemeindegebiet von St. Gilgen in Salzburg bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Der 17-Jährige fuhr nach der Beendigung von Holzschlägerungsarbeiten auf einer Forststraße, als das Fahrzeug umkippte, über eine drei Meter hohe Böschung stürzte und in einem Bachbett zu liegen kam. Der Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der junge Mann war unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden. Ein im Traktor mitfahrender 16-Jähriger wurde verletzt. Er konnte sich laut Polizei selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte alarmieren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.08.2019 um 09:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/17-jaehriger-starb-bei-traktorunfall-in-st-gilgen-60713344

Radfahrer erlitt in Fuschl schwere Kopfverletzungen

Radfahrer erlitt in Fuschl schwere Kopfverletzungen

Schwere Kopfverletzungen zog sich ein 65-jähriger Radfahrer aus der Stadt Salzburg zu, als er am Sonntag gegen 14 Uhr in Fuschl in Richtung Badestrand zu Sturz kam. Der Mann hatte über den Lenker eine …

Schlagzeilen