Chronik

17-Jähriger wurde mit Messer bedroht

Der Täter sitzt in Haft - ihm wird versuchte Körperverletzung und Nötigung vorgeworfen.

Der Täter wurde verhaftet (Symbolfoto).  SN/APA/BARBARA GINDL
Der Täter wurde verhaftet (Symbolfoto).

Am späten Abend des 04. April 2019 geriet in Bruck ein 30-jähriger Pinzgauer mit einem 17-jährigen Pinzgauer in Streit - warum, das ist bisher unklar. Dabei kam es zu einer versuchten Körperverletzung sowie einer Nötigung mit einem Messer gegen den Jugendlichen. Der 30-Jährige wurde von den eintreffenden Polizisten festgenommen. Er wird nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg verbracht. Weiters wurde gegen den 30-Jährigen ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und das Messer sichergestellt.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 27.01.2023 um 11:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/17-jaehriger-wurde-mit-messer-bedroht-68437633

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Der Wiederaufbau der Pinzgaubahn startet

Nach einer Einigung zwischen dem Land und rund 20 Grundeigentümern kann der Wiederaufbau der Pinzgaubahn im Abschnitt von Niedernsill bis Uttendorf im Frühjahr nun doch starten. Der Wasserrechtsbescheid ist …

Schlagzeilen