Chronik

18-Jähriger in Salzburg von Unbekanntem mit Messer verletzt

Eine Gruppe von jungen Männern geriet in der Stadt Salzburg aneinander.

Symboldbild. SN/APA (Archiv)/BARBARA GINDL
Symboldbild.

Ein 18-Jähriger ist bei einer Auseinandersetzung Freitagnachmittag in Salzburg-Lehen mit einem Messer verletzt worden. Augenzeugen alarmierten die Polizei, nachdem eine kleine Gruppe von Menschen miteinander zu kämpfen begonnen hatte. Die Männer flüchteten vor den Beamten, den 18-Jährigen konnten sie schnappen. Er hatte eine blutende Wunde an der Hand, berichtete die Polizei.

Bei seiner Einvernahme gab der Syrer an, von einem anderen Mann mit einem Messer attackiert worden zu sein. Nähere Angaben machte er nicht. Die weiteren Ermittlungen liefen noch.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2020 um 12:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/18-jaehriger-in-salzburg-von-unbekanntem-mit-messer-verletzt-69411565

Landestheater reagiert rasch auf Coronafall

Landestheater reagiert rasch auf Coronafall

Ein erster Coronafall im Kulturpublikum ist nun publik. Allerdings haben Salzburger Landestheater und städtisches Gesundheitsamt das Contact Tracing nicht mehr schnellstmöglich auf den Weg bringen können. "…

Schlagzeilen