Chronik

18-Jähriger ohne Führerschein und stark alkoholisiert überschlug sich mit Pkw

In Seekirchen im Flachgau kam es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Flachgauer war betrunken von der Fahrbahn abgekommen.

Ein junger Lenker fuhr ohne Führerschein und stark alkoholisiert durch das Ortsgebiet von Seekirchen. SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Ein junger Lenker fuhr ohne Führerschein und stark alkoholisiert durch das Ortsgebiet von Seekirchen.

Der junge Mann war um kurz vor Mitternacht mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw in Seekirchen im Ortsteil Schöngumprechting auf der Gemeindestraße unterwegs. Er kam von der Fahrbahn ab und landete nach einem Überschlag im Garten eines Einfamilienhauses. Der 18-Jährige, der nicht im Besitz eines Führerscheins ist, war stark alkoholisiert, blieb beim Unfall aber unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Der Alkotest ergab einen Wert von 1,48 Promille. Der Lenker wird bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 03.12.2020 um 02:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/18-jaehriger-ohne-fuehrerschein-und-stark-alkoholisiert-ueberschlug-sich-mit-pkw-94855492

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Fast 50 Jahre als Nikolaus unterwegs

Wolfgang Saliger war als Schulbua Engerl, später Krampus. Dann arbeitete er sich zum Nikolaus hinauf. Fast 50 Jahre tat er Kindern viel Gutes, besonders in Plainfeld.

Schlagzeilen