Chronik

19-Jähriger in Wals beraubt: Polizei forscht zwei junge Tatverdächtige aus

Ein Geldraub vom Wochenende in Wals-Himmelreich konnte jetzt von der Salzburger Polizei geklärt werden.

Symbolbild.  SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Ein 20-jähriger Salzburger und ein 15-jähriger Türke, beide wohnhaft in Salzburg, haben demnach am 23. Februar gegen zwei Uhr früh im Bereich der Kasernenstraße einen 19-jährigen Flachgauer am Kragen gepackt, ihm einen Kopfstoß versetzt und Bargeld abgenötigt. Mittels Drohungen nahmen die beiden Beschuldigten ihrem Opfer einen geringen dreistelligen Geldbetrag ab und flüchteten. Das Duo wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.01.2021 um 06:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/19-jaehriger-in-wals-beraubt-polizei-forscht-zwei-junge-tatverdaechtige-aus-83976208

Bachschmiede öffnet erst nach Ostern wieder

Bachschmiede öffnet erst nach Ostern wieder

Die Bachschmiede Wals-Siezenheim verschiebt als erste Salzburger Kulturstätte den Veranstaltungsbeginn auf die Zeit nach Ostern. "Es ist eine wohlüberlegte Entscheidung im Sinne des Publikums. Gewisse …

Schlagzeilen