Chronik

2,06 Promille: Alkolenker rammt Obus in Lehen

Wieder ein Obus weniger: Ein 60-jähriger Bosnier kollidierte in der Haunspergstraße mit seinem Pkw stark alkoholisiert (2,06 Promille) mit einem Obus.

Der Zusammenstoß ereignete sich am Donnerstagabend. Laut Polizei wollte der Mann mit seinem Auto nach rechts in die Saint Julien Straße abbiegen und übersah dabei den Obus. Es kam zu Kollision. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt, der Airbag des Pkw öffnete sich.

Der 60-Jährige erlitt leichte Rötungen an der Hand, der Führerschein wurde ihm vorläufig abgenommen. Die Buslenkerin kam ebenso wie die Fahrgäste mit dem Schrecken davon. Nach dem Unfall bildete sich rasch ein massiver Rückstau. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2018 um 10:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/2-06-promille-alkolenker-rammt-obus-in-lehen-41756536

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl kochte bis vor kurzem im Weiserhof auf. Jetzt ist er als Forscher und Suchender der vergessenen alpenländischen Küche auf der Spur. Roland Essl verabschiedete sich im Frühjahr vom Weiserhof und …

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Freitagabend fanden im Lehener Park in Salzburg der Traditionstag des Pionierbataillons 2 und die Angelobung von 170 jungen Rekruten des Einrückungstermins Oktober 2018 vom Pionierbataillons 2 statt. …

Kommentare

Schlagzeilen