Chronik

2,8 Promille - Alkolenker prallt in Ramingstein mit Pkw gegen Lastwagen

Ein stark betrunkener Autofahrer hat am späten Montagnachmittag auf der Turracher Bundesstraße (B 95) in Ramingstein einen Verkehrsunfall verursacht.

Kräfte der FF Ramingstein an der Unfallstelle im Einsatz. SN/ff ramingstein
Kräfte der FF Ramingstein an der Unfallstelle im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 17 Uhr. Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Murau (Steiermark) lenkte seinen Pkw von Tamsweg kommend in Richtung Predlitz.

Im Ortsgebiet von Ramingstein - unmittelbar vor einer Rechtskurve - kam er mit seinem Auto zu weit nach links und prallte gegen denn entgegenkommenden Lkw eines 44-jährigen Ungarn.

Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. Der 53-Jährige Steirer wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg gebracht. Sein Alkotest ergab einen Wert von 1,40 mg/l Alkohol in der Atemluft - durch den gesetzlich definierten Umrechnungsfaktor 2 ist dies ein Wert von 2,8 Promille.

Die freiwillige Feuerwehr Ramingstein war während der Unfallaufnahme mit der Absicherung der Unfallstelle sowie Reinigung der Fahrbahn und der Verkehrsregelung vor Ort im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2020 um 10:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/2-8-promille-alkolenker-prallt-in-ramingstein-mit-pkw-gegen-lastwagen-88950085

Er folgt dem Ruf Gottes

Er folgt dem Ruf Gottes

Am 20. September wird Rupert Santner in der Basilika in Mariapfarr zum Diakon geweiht. Die LN trafen den jungen Priester vor der großen Weihe.

Schöne Heimat

Gipfelblick ...

Von Lois Eßl
22. September 2020
... ins Lungauer Becken Richtung Nockberge

Schlagzeilen