Chronik

2,82 Promille um elf Uhr Vormittag: Polizei stoppt Alkolenker im Lungau

Einen stark betrunkenen Autofahrer haben Polizisten am Donnerstagvormittag auf der B96 im Lungau aus dem Verkehr gezogen.

Alkotest am Vormittag – 2,82 Promille. SN/robert ratzer
Alkotest am Vormittag – 2,82 Promille.

Die Verkehrsstreife der Polizei ist auf den Pkw aufmerksam geworden, weil dieser in Schlangenlinien von St. Michael in Richtung Zederhaus gelenkt wurde.

Und einmal mehr bestätigte sich eine Ahnung: Der Alkotest bei dem Lenker ergab einen Wert von 2,82 Promille. Uhrzeit: 10.50 Uhr.

Selbstredend, dass dem 39-jährigen Lungauer der Führerschein vorläufig abgenommen sowie die Fahrzeugschlüssel abgenommen wurden und die Weiterfahrt ebenso untersagt wurde.

Der Mann wird bei der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg zur Anzeige gebracht.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 04.02.2023 um 03:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/2-82-promille-um-elf-uhr-vormittag-polizei-stoppt-alkolenker-im-lungau-130611424

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Lungau: Kein Budget für Frühförderung

Für einen guten Bindungsaufbau zwischen Mutter und Kind ist Margarete Pritz im Lungau die einzige Adresse im Bezirk. 70 Familien nahmen das Angebot in den letzten drei Jahren in Anspruch. Aktuell wurde die …

Schöne Heimat

Wie lange noch?

Von Lois Eßl
02. Februar 2023
Altes Heuschupferl als "Zeitzeuge" am Aufstieg zur Neuseßwirtsalm

Schlagzeilen