Chronik

2,84 Promille: Lenkerin fuhr Schlangenlinien in der Stadt Salzburg

Eine Frau aus Bischofshofen war am Samstagvormittag schwer alkoholisiert mit ihrem Auto in der Stadt Salzburg unterwegs.

Mit 2,84 Promille fuhr eine 33-Jährige durch die Stadt Salzburg (Symbolbild).  SN/robert ratzer
Mit 2,84 Promille fuhr eine 33-Jährige durch die Stadt Salzburg (Symbolbild).

Die 33-Jährige fiel auf, weil sie in Schlangenlinien durch die Aignerstraße fuhr. Zeugen alarmierten die Polizei. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Der Frau wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgenommen. Sie wird angezeigt.

Aufgerufen am 05.12.2022 um 06:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/2-84-promille-lenkerin-fuhr-schlangenlinien-in-der-stadt-salzburg-101024959

Michael Donhauser: Leute, schaut genau hin!

Michael Donhauser: Leute, schaut genau hin!

Es tut sich etwas in der Welt, wenn sich nichts tut. Das weiß Michael Donhauser seit Langem, der Buch um Buch schreibt, um uns genau damit auf seine Seite zu ziehen. Der äußere Aufwand ist gering. Ein Zimmer, …

Kommentare

Schlagzeilen