Chronik

2,84 Promille: Lenkerin fuhr Schlangenlinien in der Stadt Salzburg

Eine Frau aus Bischofshofen war am Samstagvormittag schwer alkoholisiert mit ihrem Auto in der Stadt Salzburg unterwegs.

Mit 2,84 Promille fuhr eine 33-Jährige durch die Stadt Salzburg (Symbolbild).  SN/robert ratzer
Mit 2,84 Promille fuhr eine 33-Jährige durch die Stadt Salzburg (Symbolbild).

Die 33-Jährige fiel auf, weil sie in Schlangenlinien durch die Aignerstraße fuhr. Zeugen alarmierten die Polizei. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,84 Promille. Der Frau wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel abgenommen. Sie wird angezeigt.

Aufgerufen am 28.10.2021 um 01:33 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/2-84-promille-lenkerin-fuhr-schlangenlinien-in-der-stadt-salzburg-101024959

Salzburger SPÖ fordert Entlastung für Pflege

Salzburger SPÖ fordert Entlastung für Pflege

Es sei nicht fünf vor zwölf bei der Pflege, es sei bereits halb eins. Das sagte Sabine Gabath, SPÖ-Gemeinderätin der Stadt Salzburg und Betriebsrätin der Salzburger Landeskliniken bei einem Pressegespräch des …

Kommentare

Schlagzeilen