Chronik

20-Jähriger raste mit 102 km/h durch Ortsgebiet

Am Dienstagabend hat die Polizei in St. Johann im Pongau bei einer Patrouille einem jungen Autofahrer den Führerschein abgenommen.

 SN/APA/BARBARA GINDL

Am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr wurde ein 20-jähriger Lenker im St. Johanner Ortsgebiet am sogenannten Scheucherbühel mit einer Geschwindigkeit von 102 Stundenkilometern gemessen. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen, er wird zudem angezeigt, berichtete die Polizei.

(SN)

Aufgerufen am 24.02.2018 um 10:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/20-jaehriger-raste-mit-102-km-h-durch-ortsgebiet-20510113

Jetzt kommt die neue Bürgermeister-Generation

Jetzt kommt die neue Bürgermeister-Generation

Ab April geht es los: Die Ortsparteien bringen heuer neue Ortschefs vor den Gemeindewahlen im März 2019 in Stellung. Am 22. April wählt Salzburg einen neuen Landtag. Aber hinter den Kulissen müssen sich die …

Tankstellen-Angestellte mit Messer bedroht

Tankstellen-Angestellte mit Messer bedroht

Bei einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bischofshofen ist Donnerstagabend eine Angestellte leicht verletzt worden. Ein maskierter Mann bedrohte die Frau mit einem Messer, versetzte ihr …

Die Bahn muss zwei Brücken im Pongau erneuern

Die Bahn muss zwei Brücken im Pongau erneuern

Nach mehr als einem Jahrhundert sind die Bauwerke am Ende ihrer Lebensdauer angelangt. Die ÖBB investieren 3,6 Millionen Euro. Nach 100 Jahren im Dienst müssen die beiden Eisenbahnbrücken über den …

Karriere

Top Events

Schwere Körperverletzung in St. Johann geklärt

Mehr als zwei Monate nach einer schweren Rauferei in einem Nachtlokal bei St. Johann im Pongau hat die Polizei den mutmaßlichen Täter jetzt ausgeforscht. Der 21-jährige Pongauer soll einen 27-jährigen Mann in …

Meistgelesen

    Schlagzeilen