Chronik

20-Jähriger raste mit 102 km/h durch Ortsgebiet

Am Dienstagabend hat die Polizei in St. Johann im Pongau bei einer Patrouille einem jungen Autofahrer den Führerschein abgenommen.

 SN/APA/BARBARA GINDL

Am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr wurde ein 20-jähriger Lenker im St. Johanner Ortsgebiet am sogenannten Scheucherbühel mit einer Geschwindigkeit von 102 Stundenkilometern gemessen. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen, er wird zudem angezeigt, berichtete die Polizei.

(SN)

Aufgerufen am 18.06.2018 um 11:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/20-jaehriger-raste-mit-102-km-h-durch-ortsgebiet-20510113

Beschwerden über das Tor im Blühnbachtal

Beschwerden über das Tor im Blühnbachtal

Die Forstbetriebe wollen die Straße für Radfahrer sperren. Der Durchgang ist allerdings viel zu eng. Das Blühnbachtal bei Tenneck ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Spaziergänger. Zwei Straßen …

Der Schlüssel zum Erfolg ist Vereinbarkeit

Der Schlüssel zum Erfolg ist Vereinbarkeit

Steigerung der Motivation oder geringerer Ausfall von Mitarbeitern: Der Erfolg vieler Betriebe hänge von der funktionierenden Kinderbetreuung ab. Die Ärztin Doris Aufmesser, Mutter zweier Kleinkinder und …

Radstadt: 240 Mann üben den Ernstfall

Radstadt: 240 Mann üben den Ernstfall

Eine Katastrophenschutz-Übung in Radstadt am Samstag verlief ganz nach Plan. 240 Mann übten den Ernstfall, erstmals waren die Bundesländer übergreifend im Einsatz. Ein lauter Knall, eine riesige Stichflamme, …

St. Johann: Sechsjähriger half beim Stehlen

Eine Unbekannte ging im Pongau mit kleinen Kindern stehlen: Als eine Pensionistin aus St. Johann die Tür öffnete, schlüpfte ein Bub ins Haus. Als es am 5. September an der Tür klingelte, ahnte die 86-jährige …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite