Chronik

20-Jähriger raste mit 102 km/h durch Ortsgebiet

Am Dienstagabend hat die Polizei in St. Johann im Pongau bei einer Patrouille einem jungen Autofahrer den Führerschein abgenommen.

 SN/APA/BARBARA GINDL

Am Dienstagabend gegen 20.20 Uhr wurde ein 20-jähriger Lenker im St. Johanner Ortsgebiet am sogenannten Scheucherbühel mit einer Geschwindigkeit von 102 Stundenkilometern gemessen. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen, er wird zudem angezeigt, berichtete die Polizei.

Quelle: SN

Aufgerufen am 11.12.2018 um 02:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/20-jaehriger-raste-mit-102-km-h-durch-ortsgebiet-20510113

Er hat viel gewagt und gewonnen

Er hat viel gewagt und gewonnen

Rupert Eibl verwandelte die einstige Eisenwerk-Kantine in Tenneck in ein hochwertiges Gasthaus. Dafür erhielt der bodenständige Koch aus dem Tennengau nun von Gault & Millau eine Haube. Das Gasthaus-Sterben …

Mehr Entscheidungen mit den Bürgern treffen

Mehr Entscheidungen mit den Bürgern treffen

Rechtsanwältin strebt politische Wende in der Kurgemeinde Hofgastein an. "Kämpferische Landanwältin und Klischees der Branche", titelten die "SN" am 17. September 2011 einen Artikel über Michaela Hütteneder-…

Schlagzeilen