Chronik

21-Jähriger nach Streit in Lungauer Kebablokal verletzt

Bei einem Streit in der Nacht auf Samstag in einem Kebablokal in Tweng (Lungau), ist ein 21-Jähriger schwer verletzt worden.

21-Jähriger nach Streit in Lungauer Kebablokal verletzt SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
21-Jähriger nach Streit in Lungauer Kebablokal verletzt

Der junge Mann geriet mit einem 49-Jährigen aus Oberösterreich aneinander. Beide waren betrunken. Der Ältere riss ihn zu Boden, der Einheimische stürzte und erlitt einen Nasenbeinbruch, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Kurz zuvor war es im selben Ort gegen Mitternacht zu einem anderen handfesten Streit gekommen. In einer Apres-Ski-Bar gerieten sich ein Gast und ein Kellner in die Haare. Der verbale Schlagabtausch wurde bald handgreiflich. Beide verletzten sich dabei gegenseitig.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.09.2018 um 05:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/21-jaehriger-nach-streit-in-lungauer-kebablokal-verletzt-402871

Schlagzeilen