Chronik

24-Jähriger starb bei Verkehrsunfall auf B311

Es könnte nur ein kleiner Moment der Ungewissheit gewesen sein: Als sich der Lenker in die Kolonne einreihte, prallte er gegen einen bereits stehenden Lkw.

. Ein junger Mann kam am Montag am frühen Abend bei einem Auffahrunfall auf der B 311 zwischen St. Johann und Bischofshofen ums Leben. Der 24-jährige gebürtige Schwarzacher war auf Höhe Urreiting in Richtung Zell am See unterwegs. Laut Polizeibericht überholte er einen am rechten Rand langsam fahrenden Pkw, der die Warnblinkanlage eingeschaltet hatte, und reihte sich dann sofort wieder ein. Dabei dürfte der junge Mann übersehen haben, dass der vor ihm auftauchende Lkw bereits gestoppt hatte. Beim Aufprall wurde der Pkw unter dem Lastwagen eingeklemmt. Für den 24-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Ein Rettungshubschrauber und die Freiwillige Feuerwehr St. Johann (Pongau) waren im Einsatz. Die Familie des Verstorbenen wurde vom Kriseninterventionsteam betreut.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 08:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/24-jaehriger-starb-bei-verkehrsunfall-auf-b311-1200250

Eine Komposition zum Jubiläum

Eine Komposition zum Jubiläum

Anlässlich des Jubiläumsjahres "200 Jahre Stille Nacht" komponierte Hildegard Stofferin ein Chor- und Orchesterwerk: "Stille Nacht in lauter Zeit". Eine ihrer Kompositionen für den Kirchenchor führte nach der …

"Der Einzige mit Haaren bis zu den Schultern"

"Der Einzige mit Haaren bis zu den Schultern"

Die wilden Sechziger. Sie waren für Menschen, Literatur, Musik und Gesellschaft prägend. Der Schriftsteller O.P. Zier mit seinen Erinnerungen. Der Schriftsteller zahlreicher Romane, O.P. Zier, lebt in St. …

Der Holzmensch mit Baumhaus

Der Holzmensch mit Baumhaus

Holz-100 "Gebäude" dient als TV-Studio, Denkwerkstatt und Gästezimmer. An besonderen Ideen mangelte es Erwin Thoma noch nie. Seine jüngste sorgte wieder für Verwunderung. Jetzt steht ein stattliches Baumhaus …

Schlagzeilen