Chronik

27-Jähriger raste mit 182 km/h über Tauernautobahn in Salzburg

Im Auto befanden sich noch eine Beifahrerin und die eineinhalbjährige Tochter des Fahrers.

Symbolbild. SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Mit 182 km/h ist am Sonntagnachmittag ein 27-jähriger Autofahrer durch eine Tempo-100-Zone über die Tauernautobahn bei Salzburg gerast. Die Polizei konnte den Pkw-Lenker nach eigenen Angaben bei der Autobahnauffahrt Salzburg Süd aus dem Verkehr ziehen. Im Auto befanden sich demnach noch eine Beifahrerin und seine eineinhalbjährige Tochter. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Der 27-Jährige wird bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 30.11.2020 um 05:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/27-jaehriger-raste-mit-182-km-h-ueber-tauernautobahn-in-salzburg-95031052

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

Die Mitglieder der Baugruppe "Silberstreif" wollen beim Bauprojekt am Dossenweg unterkommen - und machen nun der Stadt ein Angebot. Vertreter von ÖVP und SPÖ sind aber zurückhaltend.

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung binnen sechs Minuten launig zu präsentieren: Das ist die Herausforderung beim Science Slam im Rahmen der European Researchers Night. Herbert Tempfer (46), …

Schlagzeilen